Kantorei Hütten

Vor einigen Jahren beging unsere Kantorei ihr 25-jähriges Jubiläum.

Wir – ca. 30 Sängerinnen und Sänger – kommen aus Ahlefeld, Ascheffel, Brekendorf, Damendorf, Eckernförde, Fleckeby, Hütten, Osterby usw. zusammen und proben jeden Donnerstag von 20.00 bis 21.30 im Gemeindehaus (Pastorat am Mühlenweg) in Ascheffel.

Wenn Sie mit uns singen wollen, kommen Sie bitte einfach zu diesem Termin ins Gemeindehaus oder melden sich telefonisch im Gemeindebüro, bei der Chorleiterin Frau Krause (Tel. 04356-98866) oder bei Frau Schulz (Tel. 04353-223).

Wir würden uns freuen, Sie bei uns willkommen zu heißen!


Nicola Krause (Groß Wittensee) Chorleiteirn

Kantorei Hütten (Stand Dezember 2012)


Wir stehen für:

  • Liebe zur Musik
  • Verbundenheit mit der Kirche
  • Lebendiges Gemeindeleben
  • Freude und Frohsinn
  • Zusammenhalt und Gemeinsamkeit
  • Tradition und Erneuerung

Vielleicht sind wir Ihnen schon bekannt? Sie haben uns schon gehört oder gesehen?

Am häufigsten treten wir in der Kirche zu Hütten auf, zu kirchlichen Feiertagen, Festgottesdiensten, weihnachtlichen Konzerten oder ähnlichem, außerdem zu den Himmelfahrts-Waldgottesdiensten im Hüttener Forst, in den Nachbargemeinden Kosel und Bünsdorf sowie zu verschiedenen öffentlichen und privaten Anlässen.

Die "Hüttener Tracht" war bis zum vergangenen Jahr unsere übliche Kleidung zu Auftritten und ist Ihnen möglicherweise in Erinnerung geblieben. Der in der Region bekannte Kirchenmusiker Wilko Schierhorn, der unseren Chor im Jahr 1976 gründete und in den folgenden Jahren aufgebaut hat, ließ die Tracht nach historischem Vorbild anfertigen, und die Sängerinnen und Sänger konnten mit Recht stolz sein auf ihre Röcke, Blusen, Tücher, Hauben und besonders die weißen Schürzen, die in Handarbeit mit viel Liebe und Geschick hergestellt wurden.


Wilko Schierhorn ehemaliger Organist der Gemeinde und Gründer der Kantorei

Die Teilnahme am Schleswig-Holsteinischen Trachtenfest im Jahr 1983 auf dem Aschberg und auch als Repräsentanten der Hüttener Landschaft an der 750-Jahr-Feier Berlins im Jahr 1987 waren neben vielen weiteren Auftritten - auch zusammen mit dem ebenfalls von Wilko Schierhorn geleiteten "Singkreis am Wittensee" - Höhepunkte des Chorlebens. Die Reise nach Berlin war ein Geschenk des Landrates Rendsburg-Eckernförde zum 10-jährigen Jubiläum der Kantorei.


Kantorei damals in Tracht

Für die Kantorei-Mitglieder und sicher auch für die Besucher sind die regelmäßig in der Vorweihnachtszeit aufgeführten Konzerte unter der Leitung von Wilko Schierhorn und ab 1991 von Frau Hiltrud Rockohl besondere Ereignisse und bleiben bis heute in guter Erinnerung, wobei die Aufführung des "Hüttener Krüffspeel" und die "Böhmische Hirtenmesse" einen herausragenden Platz einnehmen.


Hüttener Krüffspeel Aufführung aus den 1970er Jahren

(C) 2004-2012 Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hütten - Alle Rechte vorhehalten

Diese Seite drucken